Bitte folgende Termine vormerken:

06./07.07. Jubiläum zur 30 jährigen Verschwisterung

03.08. Grillfeier

01.12. Weihnachtsfeier

14./15.12. Weihnachtsmarkt

 

Christiana Grimm

Eröffnung einer irischen Bücherecke
Am Mittwoch, den 15. Mai, eröffnete unser 1. Vorsitzender Kurt Dyroff mit zahlreichen Kindern, Erwachsenen und Udo Kunkel als Vertreter der Gemeinde eine irische Bücherecke in der Gemeindebücherei.
Im Angebot sind Bücher und DVDs über Irland in deutscher und englischer Sprache sowie Informationsmaterial über unsere Partnergemeinde. Nach und nach möchten wir dieses Angebot erweitern. Hierzu nimmt die Gemeinde auch gerne Bücherspenden, DVDs, Audio-CDs etc. zum Thema an.
Als besonderes Highlight der Eröffnung hat unsere 2. Vereinsvorsitzende Sonja Heyn-Völker den anwesenden Kindern eine spannende Geschichte aus dem Buch "Papa Bär",natürlich in Englisch, mit Einbezug der Kinder vorgetragen.
Im Gegenzug wollen wir in unserer irischen Partnerstadt Clonakilty eine deutsche Ecke in der städtischen Bücherei einrichten. Es sollen Bücher und DVDs aus unserer Gegend und Deutschland angeboten werden. Auch hierzu nehmen wir gerne Bücherspenden etc. an.

Freundeskreis Clonakilty läuft bei St.Patricks Day Parade in München mit

Bei strahlendem Sonnenschein ist der Freundeskreis Clonakilty mit 18 Teilnehmer(innen) bereits zum zweiten Mal bei der St.Patricks Day Parade in München mitgelaufen. Nach der Zuganreise am Samstag, den 16. März hatten wir genug Zeit München zu erkunden und uns auf die Parade am nächsten Tag einzustimmen. Am 17. März, dem Gedenktag des irischen Bischofs Patrick finden in Irland und weltweit Paraden statt. Mit über 1500 Teilnehmern in 63 Zugnummern und mehr als 20.000 Zuschauern ist die Parade in München die größte in Kontinentaleuropa. Start der Parade war um 12 Uhr an der Münchner Freiheit. Über die Leopold- und Ludwigstrasse führte sie zum Odeons- und Wittelsbacherplatz, wo anschliessend die After Parade Party stattfand. Ein grosses Lob geht an unsere Jüngsten Teilnehmer Fynn und Patric, die mit ihren Einrädern die ganze Parade mitgefahren sind. Nach einem tollen Wochenende waren sich alle einig - München wir kommen wieder.

Freundeskreis Clonakilty backt Brot

 

Bei schönem Herbstwetter hat der Freundeskreis Clonakilty am Samstag, den 27. Oktober im Holzbackofen an der Schule in Waldaschaff Brot gebacken. Angeheizt wurde frühmorgens um 07:30 Uhr. Nachdem wir den Teig vorbereitet hatten, konnten wir gegen 14 Uhr mit dem Brotbacken beginnen. Gestärkt haben wir uns vorher mit selbst zubereiteten Pizzen, die wir bei fast 400 Grad in den Ofen geschoben haben. Wir bedanken uns bei der Schule Waldaschaff für die Benutzung des Ofen, bei Rudi Heimann der uns mit Rat und Tat zur Seite stand sowie bei Michael Esser (siehe Bild), der die tolle Idee hatte und auch das Backen übernommen hat. Als wir gegen 18 Uhr das letzte Brot aus dem Ofen geholt haben ging ein langer Tag langsam zu Ende. Alle Beteiligten waren sich einig, dass es ein besonderes Erlebnis war, welches Wiederholung finden sollte.

Anlässlich ihres 88igsten Geburtstages wurde Maria (Marei) Zwiesler eine Dankesurkunde von Michael Collins (irischer Botschafter in Deutschland) durch Danny Lordan überreicht.

Als vor über 30 Jahren die ersten Waldaschaffer Clonakilty besuchten, war das der Grundstein für diese wunderbare Verschwisterung beider Gemeinden.

Maria‘s Sohn Bernd war von Anfang an dabei und so ist es nicht verwunderlich, dass das „Hause Zwiesler“ (Marei und ihr verstorbener Mann Josef) auch immer Anlaufstelle und Herberge für irische Freunde war und bis heute ist!

Über 3 Jahrzehnte verpflegte und beherbergte Marei Zwiesler mit ihrer mütterlichen, freundschaftlichen und so offenen Art die irischen Besucher.

Auch der Freundeskreis Clonakilty bedankt sich ganz herzlich bei Marei für die Unterstützung in all den Jahren, die für die Verbindung von Waldaschaff und Clonakilty so wertvoll war und ist!

Und so wurde Maria Zwiesler zu ihrem Geburtstag mit einer Dankesurkunde des irischen Botschafter überrascht. Im kleinen Kreis bedankten sich Marcus Grimm als Bürgermeister von Waldaschaff, der Landtagsabgeordnete Peter Winter, Danny Lordan (Initiator), Vorsitzender des Town Twinning Michael Kenneally und 2. Vorsitzende des Freundeskreises Clonakilty Sonja Heyn-Völker bei Marei für die unersetzbare Unterstützung dieser Gemeinde-Partnerschaft.

Hallo liebe Mitglieder,

 

am 12. Januar 2018 ist Pauline Lowney, die Vorsitzende und Mitgründerin des Town Twinning Committees aus Clonakilty, nach langer schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren verstorben.

 

Sie war Bindeglied und  Anlaufstelle zwischen den Menschen aus Clonakilty und Waldaschaff.

Jeder der sie kannte schätze ihre Freudlichkeit, Hilfsbereitschaft und Großzügigkeit.

 

Wir verlieren eine einzigartige Frau, die eine große Lücke hinterläßt.

 

Unser Mitgefühl gilt ihren Angehörigen.

 

Die Beerdigung findet am Montag, den 15. Januar 2018 statt. Eine kleine Gruppe des Freundeskreis Clonakilty wird bei der Beerdigung dabei sein um Pauline die letzte Ehre zu erweisen.

 

Christiana Grimm